29er One von Corratec

Anzeige

Corratec 29er

Größer = besser?

An Mountainbikes sind sie besonders auffällig, in den USA schon lange ein Thema und drängen seit etwa 2007 auf den europäischen Markt. An Trekkingrädern waren sie schon länger zu sehen, wenngleich sie dort nicht so ins Auge fallen. Die Rede ist von den Twentyninern (29er), Rädern mit 29-Zoll-Bereifung, seit längerem etwa von Utopia zu haben. Die deutsche Fahrradschmiede Corratec kündigte ihre 29er-Serie auf den Herbstmessen 2008 an. Mit etwas Verspätung rollten sie dann im Laufe des Jahres 2009 vom Band und das 29er One in die Redaktion von Radtouren.de.

29er, was ist das?
Der Felgendurchmesser ist derselbe wie beim üblichen 28-Zoll Trekkingrad. Die Reifen selbst machen den Unterschied im Gesamt-Radumfang aus: die großvolumigen Ballonreifen setzen das 29er One auf großen Fuß. Und erfordern eine angepasste Rad-Geometrie. Corratec löst die Aufgabe durch eine spezielle, hohe Starrgabel, auffällig langen Kettenstreben (46,5 cm) und somit auch langem Radstand (111 cm) und angepasste Geometrie. Man merkt’s wenn man aufsitzt: Dass ein Rad so lang sein kann! Die Distanz zwischen Lenker und Vorderradachse scheint weiter als gewohnt, das ergibt ein durchaus zunächst gewöhnungsbedürftiges Lenkverhalten. Alles andere macht sofort Spaß: Die entspannte, kaum gestreckte Sitzhaltung, die angenehme Griffhaltung, der Geradeauslauf, die Laufruhe. Letztere ist es auch, die man bei Corratec besonders anpreist und die mit den Ausschlag gab, die 29er zu entwickeln.

Fahrgenuss
Komfort und Sicherheit geben die Reifen, denn sie bügeln Bodenunebenheiten extrem gut weg. Zusätzlichen Sitzkomfort gibt die gefederte Sattelstütze, deren Vorspannung aufs Fahrergewicht einstellbar ist.
Corratec kombiniert die Alfine-Schaltung (8-Gang-Nabenschaltung) mit zwei Kettenblättern vorne. Die daraus resultierenden 16 Gänge stellen den Radler vor die Frage, ob er für geschmeidiges Treten den vorderen Umwerfer öfter betätigen mag oder lieber im Flachland aus Bequemlichkeit gleich das große Kettenblatt wählt und auf einen leichteren Gang zum Anfahren verzichtet. Für Touren auch mit Gepäck in bergiges Revier ist man mit den kleinen Gängen auf jeden Fall gut vorbereitet. A propos Gepäck - bis 25 kg transportiert der stabile Gepäckträger klaglos.

Die Lichtanlage wird vom Nabendynamo gespeist und schaltet sich auf Wunsch bei nachlassender Helligkeit automatisch ein.

Fazit
Der Hersteller klassifiziert das Rad als Cruising-Bike. Das 29er ist nach Meinung der Tester aber durchaus auch für Touren mit Gepäck geeignet, gerade, wenn es mal abseits der Straße entlang gehen soll und trotzdem entspanntes Vorwärtskommen gefragt ist.

Testergebnisse im Überblick

Einsatzbereich: Alltag und kurze bis mittlere Touren. Für komfortbewusste Radler
Pluspunkte:
Gewinnende Optik, viele Rahmenhöhen, Herren- und Damenradausführung. Neu im Modelljahr 2010: Variable Lenkerhaltung dank Speedlifter
Fazit:
Ideal auf den Einsatzzweck abgestimmte Ausstattung, hier kommt Fahrspaß auf! Gutes Preis-/Leitsungsverhältnis.

Spezifikationen Corratec 29er One Gent

Rahmen 29er Technology Alloy 6061, RH 48 51 54 57 61
Gabel Aluminiumstarrgabel -29disc IS
Schalthebel Shimano Alfine
Bremshebel Shimano Alfine
Bremsen Shimano Alfine
Kurbelgarnitur Shiamno 442, 175, Kettenblätter mit 50 - 34 Zähnen
Innenlager Shimano ES25
Pedale corratec City
Kassette Shimano, Ritzel 21 Zähne
Kette Shimano CSHG53
Naben Shimano HS50 Nabendynamo (vorne), Alfine 36 (hinten)
Felge zzyzx STDisc
Reifen corratec 29
Schlauch
corratec
Speichen DT Champion 1.8, si
Steuersatz Cane Creek
Vorbau / Lenker Corratec (ab 2010: Speedlifter/Corratec)
Griffe Velo Ergo, Lederoptik
Sattelstütze zzyzx gefedert
Sattel corratec 2073, Lederoptik
Sattelklemme zzyzx
Gewicht (Testrad, RH 48) 15 kg
Preis: 1.499 Euro

www.corratec.de

comments powered by Disqus

Alle Angaben wurden von Hayit Medien und radtouren.de nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Allerdings kann keine Gewähr oder Haftung für einen etwaigen Schaden übernommen werden.

Text/Fotos: Cornelia Auschra (c) copyright, Alle Rechte vorbehalten

Anzeige