Salzburger Land: Tauernradweg

Anzeige

Salzburger Land: Tauernradweg

Rund 310 Kilometer lang ist der Tauernradweg. Er verläuft zwischen den Krimmler Wasserfällen und der Mozartstadt Salzburg weiter bis nach Passau und zählt zu den beliebtesten Radwegen Europas. Alternativ kann man die 270 Kilometer lange Tauernradwegrunde wählen.

Auf der 4-Sterne-Qualitätsradroute radelt man quer durch das Salzburger Land. Am Fuße der Hohen Tauern führt die klassische Route entlang von Salzach, Saalach und Inn bis nach Passau; die Rundroute endet in Bruck.

Ausgangspunkt beider Routen ist Krimml. 166 Kilometer sind es von dort bis nach Salzburg. Erstes Highlight: die 380 Meter hohen Krimmler Wasserfälle, die höchsten ihrer Art in Mitteleuropa.

Die erste Etappe ist 33 Kilometer lang und führt durch die Krimmler Ache, das längste und höchstgelegene Tal der Venedigergruppe. Entlang der Salzach und durch Wald und Wiesen geht es bergab weiter nach Neukirchen am Großvenediger. Es folgen Bramberg am Wildkogel, Hollersbach und Mittersill, das Ende der ersten Etappe.

Entlang der Salzach geht es weiter durch Stuhlfelden, Uttendorf, Niedernsill, Piesendorf und Kaprun bis in das 32 Kilometer entfernte Bruck an der Glocknerstraße.

Von Bruck führt die 31 Kilometer lange Teiletappe über Taxenbach nach Schwarzach ausschließlich durchs Tal.

Die vierte Etappe nach Golling ist mit 43 Kilometern eine der längsten auf dem Tauernradweg. Über St. Johann im Pongau, Bischofshofen, Pfarrwerfen, Werfen und den Pass Lueg geht es nach Golling. Die knapp 30 Kilometer lange Strecke entlang der Salzach bis Werfen ist auch als „Sagenhafter Tauernradweg“ bekannt. Hier trifft man auf zahlreiche Spuren der Vergangenheit und Tafeln mit alten Sagen.


Unterwegs auf dem Tauernradweg (Foto: SalzburgerLand Tourismus / Tom Son)

Von Golling in die Mozartstadt Salzburg sind es 28 Kilometer. Bis Salzburg sind Radfahrer beider Varianten auf derselben Strecke entlang der Salzach flussabwärts unterwegs. Hier trennen sich dann die Radrouten.

Auf der Tauernradwegrunde geht es flussaufwärts entlang der Saalach über das bayerische Bad Reichenhall nach Lofer. Die gut 48 Kilometer lange vorletzte Etappe führt durch das Kleine Deutsche Eck.

Auf einer Länge von 53 Kilometern weiterhin entlang der Saalach geht es auf der letzten Etappe über Weißbach, Saalfelden, Maria Alm, Maishofen und Zell am See zurück nach Bruck. Das letzte Stück nach Krimml fährt man mit der Pingauer Lokalbahn.

Richtung Passau sind es ab Salzburg knapp 80 Kilometer entlang der deutschen Grenze bis nach Braunau. Entlang von Salzach und Inn führt die Etappe über Oberndorf und Burghausen mit der längsten Burg der Welt.

Knapp 66 Kilometer lang ist die letzte Etappe entlang des Inns und endet in Passau.

Tauernradweg in sieben Etappen (310 Kilometer, 750 Meter Höhenunterschied)

  • Krimml – Mittersill
  • Mittersill – Bruck an der Glocknerstraße
  • Bruck – Schwarzach
  • Schwarzach – Golling
  • Golling – Salzburg
  • Salzburg – Braunau
  • Braunau – Passau

Tauernradwegrunde in sieben Etappen (270 Kilometer, 600 Meter Höhenunterschied)

  • Krimml – Mittersill
  • Mittersill – Bruck an der Glocknerstraße
  • Bruck – Schwarzach
  • Schwarzach – Golling
  • Golling – Salzburg
  • Salzburg – Lofer
  • Lofer – Zell am See / Bruck

Flexibler Ausgangspunkt bei der Tauernwegradrunde

Bei der Rundstrecke kann der Ausgangspunkt frei gewählt werden. Aufgrund der besseren Steigungsstrecken im Salzachtal empfiehlt sich die Befahrung der Runde gegen den Uhrzeigersinn.

Service vor Ort

Übernachtet wird am Tauernradweg in über 50 radfreundlichen Häusern. Viele davon haben sich als Bett & Bike-Betriebe auf die Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt.

Auch für das leibliche Wohl unterwegs ist gesorgt: Über 100 Via Culinaria-Genusspunkte gibt es am Tauernradweg oder in dessen unmittelbarer Nähe. Im kostenlosen Guide Via Culinaria findet man Adressen von Restaurants, Gasthöfen, Almhütten, Kaffeehäusern und regionalen Produzenten im Salzburger Land, unterteilt in neun Genusswege.

In fast allen Orten entlang des Tauernradwegs können E-Bikes ausgeliehen bzw. aufgeladen werden.

Links

Salzburger Land: www.salzburgerland.com
Tauernradweg: www.tauernradweg.com
Via Culinaria: www.via-culinaria.com


Service-Links (Werbung)

Hagleitner Touristik - Aktivreisen, Touren mit Fahrrad, Erlebnis & Genuss

Hagleitner Touristik bietet individuelle Reiseangebote für hohe Qualitätsansprüche.

Ob als Alleinreisender oder in der Gruppe, mit oder ohne Fahrrad – bei uns sind Sie genau richtig! 

Eine Auswahl von besonders charmanten und exklusiven Hotels, Rundum-Service sowie persönliche Tipps aus unserem Hause zu Kulinarik und Events der Saison, werden Ihren Rad-Urlaub unvergesslich machen! 

Hagleitner Touristik, Josef Granistraße 7, 5700 Zell am See, Österreich, Tel. +43(0)664 2041379, E-Mail: office@hagleitner-touristik.at, Homepage: www.radreise.co/

RAD + REISEN GmbH - Mehr als 250 Radreisen - Die Welt im Fahrradsattel entdecken

Ihr Radurlaub-Spezialist mit über 30 Jahren Erfahrung und Rundum-Service:
vorreservierte Unterkünfte - Gepäckservice - ausgewählte Radrouten - 
detailliertes Kartenmaterial - modernste Leihräder (Ihr Rad ist willkommen!) -
7-Tage-Service-Hotline.

Rad + Reisen GmbH, Schickgasse 9, A-1220 Wien, Österreich, Tel. (kostenlos aus D-A-CH) 0800 0700 570, E-Mail: info@radreisen.at, Homepage: www.radreisen.at

Anzeige