Das Glück im Sattel der Räder

Anzeige

Das Glück im Sattel der Räder

Von Málaga bis Bremen – Auf dem Fahrrad durch Spanien, Frankreich und Deutschland

Eine Radreise-Premiere eines wandererprobten Ehepaars: Maria und Michael Kasprick, gemeinsam 125 Jahre alt, entschließen sich anlässlich ihrer Pensionierung zu einer ausgedehnten Tour von Málaga nach Bremen. Die Freunde schütteln den Kopf, doch der Plan steht und wird im April 2005 umgesetzt.

Maria Kasprick hielt die fünfmonatige Tour im Tagebuch fest und hat ihre Aufzeichnungen für diese Buch zusammengetragen. Die einzelnen Etappen der 6500 Kilometer langen Tour, die von Málaga durch Spanien, Frankreich und Deutschland zurück in ihre Heimatstadt Bremen führt, werden so für den Leser nachvollziehbar. Kasprick beschreibt Sehenswürdigkeiten, Landschaften, Städte und Stimmungen sowie die Begegnungen mit zahlreichen Menschen. Tagebuchauszüge des Spanienreisenden Theodor von Bernhardi von 1869 komplettieren das Buch zusammen mit einigen Farbaufnahmen.

Der Tagebuchcharakter ermöglicht das Nachvollziehen der gefahrenen Strecke, hemmt aber ein wenig den Lesefluss. Wer jedoch selbst eine Radreise durch Spanien plant, findet hier viele wertvolle Tipps. Darüber hinaus ist das Buch auch ein Mutmacher für alle, die wie das Bremer Ehepaar rüstig ins Rentenalter treten und andere, neue Wege beschreiten möchten.

Cornelia Auschra

 

Maria Kasprick
Das Glück im Sattel der Räder

168 Seiten, 44 Abb., Paperback
Donat-Verlag, Bremen
Preis: 12,80 Euro
ISBN: 978-3-938275-43-6

comments powered by Disqus
Anzeige