Gib Speiche, Alter!

werbepartner info
Anzeige

Gib Speiche, Alter!

Fahrradgeschichte(n) von den Anfängen bis heute

Auf eine Zeitreise durch die Fahrradgeschichte von der Erfindung des Rads durch Karl Drais bis zu den modernen Fahrradkurieren entführt Günter von Lonski seine jungen und erwachsenen Leser. Er berichtet mal heiter und fröhlich, mal dramatisch und auch nachdenklich stimmend und immer aus verschiedenen Perspektiven über die einzelnen Stationen der (Fahrrad)Geschichte. Man erfährt, wie schwierig einst das Fahren auf dem Hochrad war und welchen gesellschaftlichen Widerständen sich Rad fahrenden Frauen gegenüber sahen. Traurig sind die Schicksale der Radsportler Albert Richter und Wolfgang Lötzsch, denen das jeweilige Regime – mal unter den Nazis, mal als Sportler in der DDR – zum Verhängnis wurde bzw. die Karriere verhinderte.

Ein wenig einlesen muss man sich in den überwiegend durch Dialoge geprägten Stil von Lonkis, doch einmal im Fluss, freut man sich am Ende der einen schon auf die nächste Geschichte. Mit den pfiffigen Illustrationen von Matthias von Lonski und der hochwertigen Aufmachung ist das Buch auch als schönes Geschenk geeignet.

Cornelia Auschra


Günter von Lonski (Text) / Matthias von Lonski (Illustrationen)
Gib Speiche, Alter!
Fahrradgeschichte(n) von den Anfängen bis heute
MAXIME Verlag Leipzig, 2008
112 Seiten, Hardcover, 33 Abb.
Preis: 12,90 Euro
ISBN 978-3-931965-38-9

comments powered by Disqus
Anzeige