Klassiker des Radsports

Anzeige

Komprimierte Spannung

Klassiker des Radsports – Die großen Eintagesrennen

Belgien, Frankreich und Italien – im Frühjahr und Herbst sind diese Länder Schauplatz spannender Radrennen. Auf seit Jahrzehnten genutzten Routen finden jedes Jahr zur gleichen Zeit die traditionsreichen Eintagesrennen statt. Lüttich-Bastogne-Lüttich, Paris-Roubaix, Mailand-San Remo, Amstel Gold Race, Bordeaux-Paris – hier, fast noch stärker als während der großen Rundfahrten, werden Radsporthelden gekürt und wurden Radlegenden geboren.

Ein neuer, aufwändig ausgestatteter Band aus dem Hause Delius Klasing widmet sich den großen Eintagesrennen mit langen Fotostrecken und spannenden Reportagen und Erinnerungen. Besonders stimmungsvoll sind die historischen Aufnahmen, denn auch die 100-jährigen Rennen sind von Anfang an gut dokumentiert worden. Die Redaktion der Sportzeitung „L´Equipe“ hat ihre Bildarchive geöffnet, und ihre Fachjournalisten Philippe Bouvert, Philippe Brunel, Pierre Callewaert, Jean-Luc Gatellier und Serge Laget stellen jedes Rennen und seine Geschichte vor.

Radsportfreunde können in Erinnerungen schwelgen, Altes auffrischen und Neues erfahren. Welche Klassiker wurden zu Außenseiter? Welche modernen Rennen werden zu Klassikern? Wer musste seinen Sieg bei der Lombardei-Rundfahrt abgeben, weil er wegen Dopings überführt wurde – das allerdings sein Physiotherapeut begangen hatte, dessen Urin er statt seines eigenen abgab. Antworten auf diese und noch viele anderen Fragen findet man in dem 200 Seiten starken Buch.

Cornelia Auschra


Klassiker des Radsports
Die großen Eintagesrennen
Delius Klasing Verlag, Bielefeld
200 Seiten, 98 Farb- und 148 S/W-Fotos, Format 23 x 29 cm, gebunden
ISBN 978-3-7688-5270-8
Preis 29,90 Euro

comments powered by Disqus
Anzeige