Radreise-Regionen

werbepartner info
Anzeige

Radreise-Regionen und Radwege

Interessante Radreise-Regionen in Deutschland, Europa und weltweit. Radwege und Tipps und Infos für den nächsten Radurlaub oder die nächste Radtour.

Oberösterreich: Mit Mountainbike und E-Bike rund um „König Dachstein“

Die Dachsteinrunde zählt zu den landschaftlich reizvollsten Mountainbiketouren Österreichs. Die Mehrtagestour rund um den „König Dachstein“ ist auch bei E-Bikern sehr beliebt.

..... mehr über die Dachsteinrunde.

Radweg München-Venezia

560 Kilometer Radwegstrecke liegen zwischen Deutschlands südlichster Metropole und Italiens Lagunen-Perle an der Adria. Auf dem Fernradweg München – Venezia geht es durch drei Länder, drei Klimazonen und alpin-mediterrane Lebenswelten.

... mehr über den Radweg München-Venezia

Österreich/Italien: Alpe Adria Radweg

Von den Alpen bis ans Meer fahren – auf dem 410 Kilometer langen Alpe Adria Radweg von Salzburg nach Grado überqueren Radler die Alpen von Nord nach Süd.

... mehr zum Alpe Adria Radweg

Österreich: Tauernradweg

Rund 310 Kilometer lang ist der Tauernradweg. Er verläuft zwischen den Krimmler Wasserfällen und der Mozartstadt Salzburg weiter bis nach Passau und zählt zu den beliebtesten Radwegen Europas.

.... mehr zum Tauernradweg

Österreich: Auf dem Drauradweg durchs Kärntnerland

  222 Kilometer schlängelt sich der Drauradweg sich vom Toblacher Feld in Südtirol bis an die kroatisch-slowenische Grenze bei Varaždin durch Kärnten.

... mehr zum Drauradweg

Liechtenstein: Auf zwei Rädern durchs Fürstentum

Das Fürstentum Liechtenstein ist ein Eldorado für Aktivurlauber. Vom milden Rheintal steigt das Gelände bis in die felsigen Hochgebirgsregionen auf 2.599 Meter an und bietet auch für alle Radler das passende Angebot.  

  ... mehr über Radtouren im Fürstentum Liechtenstein

Deutschland: Berlin

Immer mehr Besucher entdecken Berlin mit dem Fahrrad. Auch die Einheimischen haben die Straßen erobert und die Infrastruktur wurde spürbar verbessert. Radtouren.de stellt Berlin, die heimliche Hauptstadt der Radfahrer vor.

Deutschland: Cuxland

Das Cuxland lässt sich auf 13 Fernradwegen und 1.700 km Streckennetz durchfahren. Diese führen entlang der Nordsee, Weser und Elbe.

... mehr über Cuxland

Deutschland: Fünf-Flüsse-Radweg

305 km durch die Landschaft des Bayerischen Jura. Entlang der Flüsse Vils, Naab, Altmühl, Donau und Pegnitz.

... mehr zur Fünf-Flüsse-Radweg

Deutschland: Dollart

Die Radwanderrouten rund um den Dollart, der Meeresbucht im Emsland mit ihrem gut ausgebauten Wegenetz, locken jedes Jahr zahllose Radfahrer an. Auf entspannten Touren genießen sie das norddeutsche Flair der Strecke und die gesunde Seeluft.

Belgien: Limburg

Drei Themen-Radrouten in der flämischen Fahrrad-Oase: Limburg erfahren, erleben und genießen

Frankreich: Loire

Schlössertour zwischen Tours und Angers: Die Städte Tours und Angers verbindet ein 150 Kilometer langes, bereits komplett ausgebautes Teilstück des Loire-Radwegs. Abseits der Hauptverkehrsstraßen, auf Radwegen, Nebenstraßen und Deichen, radelt man entspannt durch eine vielfältige Landschaft mit Weinbergen und malerischen Flussufern.

Italien: Maremma

Rad fahren in der südlichen Toskana: Maremma heißt der Küstenstreifen am Tyrrhenischen Meer. Zahlreiche Hügel, alte Städte, berühmte Weingüter und Etrusker-Gräber warten auf Entdeckung. Radfahrern bietet das Hügelland der Maremma ein abwechslungsreiches Terrain. 

Anzeige