Rad fahren in Bad Jungbrunn

werbepartner info
Anzeige

Radeln, genießen und entspannen in Bad Jungbrunn

Der Lienzer Talboden, die Lienzer Dolomiten und das angrenzende Kärnten eignen sich ideal für Rad- und Mountainbiketouren. Vom Heilquellen-Ort Bad Jungbrunn aus lässt sich die Region entspannt per Velo erkunden.

Eines der ältesten Heilbäder Österreichs

Bad Jungbrunn, am Fuß der Lienzer Dolomiten im dichten Wald gelegen, ist eines der ältesten Kurbäder Österreichs. Bereits 1580 wurde Bad Jungbrunn als Heil- und Mineralbad erwähnt.

Nicht nur die Bewohner von Bad Jungbrunn wussten schon früh die Quelle zu schätzen. Um die Jahrhundertwende kam der Wiener Hochadel zum Baden und Entspannen nach Bad Jungbrunn und der Bahnhof Dölsach wurde angesichts der vielen Besucher zur Eisenbahn-Eilzugstation. Auch Kaiser Franz Josef soll von der Heilkraft des Wassers überzeugt gewesen sein.

Waldhotel mit eigener Heilquelle

Die Quelle liefert heute das anerkannt beste Wasser des Lienzer Talbeckens. Es enthält unter anderem Calcium, Schwefel, Mangan und Magnesium und ist zudem ein wenig radioaktiv. Es soll sich positiv auf die allgemeine Wiederherstellung der Gesundheit auswirken und gilt als heilsam bei Diurese und Asthma. Auch soll es eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem haben.

Die Heilquelle gehört zum Landhotel Bad Jungbrunn, das im Sommer 2015 von der Familie Renkhoff/Oles neu eröffnet wurde. Das Waldhotel verfügt über neun Zimmer und Apartments, jeweils mit eigenem Balkon mit Bergblick.

Yoga und Qigong zur Entspannung

Die als „Drauradweg Wirt“ zertifizierte Unterkunft – einem Betrieb mit überprüfter Qualität, der sich besonders um das Wohl von Radfahrern bemüht – verfügt über eine großzügig angelegte Garten- und Waldanlage. Wer mag, kann hier mitten im Grünen an einer Yoga- oder Shaolin-Qigong-Stunde* teilnehmen. Das Hotel samt Quelle liegt im Wald und eignet sich daher auch ideal zum „Waldbaden“.

Rad fahren in den Lienzer Dolomiten

Der Lienzer Talboden bietet sich für Flussradeln entlang der Drau an. Auch die nur wenige Kilometer entfernte Stadt Lienz ist bequem per Rad zu erreichen.

 

Die Region rund um Bad Jungbrunn mit dem Rad erkunden (Foto: Frank Bauer)

An warmen Tagen lohnt sich eine Tour – wahlweise mit dem kostenfreien Bus ab Tristach oder dem Rad – zum Tristacher See. Der einzige Naturbadesee Osttirols ist bekannt für sein kristallklares und im Sommer bis zu 24 Grad warmes Wasser und verfügt auch über ein gut ausgestattetes Strandbad.

Sportlicher geht es bei einer Radtour zur Dolomitenhütte zu. Von der Hütte blickt man bei klarem Wetter auf die beeindruckende Bergkulisse der Lienzer Dolomiten, die sich 40 Kilometer weit über Osttirol erstrecken. Die spektakulär auf 1.616 Metern Höhe gelegene Hütte wird auch von der Familie Renkhoff/Oles betrieben.

Dolomitenhütte – Zimmer mit Weitblick

Von den direkt am 50 Meter tiefen Abgrund gelegenen Zimmern hat man einen herrlichen Blick auf den Spitzkofel, den Hausberg von Lienz. Die Dolomiten-Hütte ist idealer Ausgangspunkt für Dolomiten-Touren mit dem Mountainbike oder E-Bike.

Mountainbiken und E-Bike-Touren

Nicht nur Einheimische nutzen die Tour von Lienz zur Dolomitenhütte gerne als Trainingsstrecke. In gut zwei Stunden sind die ca. 1.080 Höhenmeter über die asphaltierte Straße zu schaffen. Für E-Bikes ist eine Ladestation vorhanden. Über 40 Mountainbike-Strecken gibt es zudem in der Bike-Arena Lienzer Dolomiten.

Wer mit dem E-Bike zum Wandern oder Klettern fahren möchte, für den gibt es in Osttirol ausgewiesene „E-Bike and Climb Touren“ bzw. „E-Bike and Hike Touren“.

Links

Rad fahren in Osttirol: www.osttirol.com

 

 

Waldhotel Bad Jungbrunn
Bad Jungbrunn 3
A-9907 Tristach (Tirol)
Österreich
Tel. +43 4852 65210
Mobil: +43 676 3434824
E-Mail: info@bad-jungbrunn.at
Web: www.badjungbrunn.at



*Yoga-Flow: Dienstag / Mittwoch, 18.15 Uhr, Donnerstag / Samstag 8.30 Uhr
  QiGong: Dienstag / Samstag 9.30 Uhr
  Alle Kurse finden ausschließlich außen im Garten statt.

Dolomitenhütte
Dolomitenhütte 1
A-9908 Amlach
Österreich
Tel. +43 (0)664 2253782
E-Mail: info@dolomitenhuette.at
Web: www.dolomitenhuette.at

Anzeige

Anzeige