News Details

werbepartner info
Anzeige

USA: Durch Philadelphia radeln

In Philadelphia wurden die Vereinigten Staaten einst gegründet. Die vorübergehende Hauptstadt der damals jungen Nation bietet mehr historische Stätten zur amerikanischen Geschichte als jede andere Stadt der USA. Grund genug, sich auf den Sattel zu schwingen und zahlreiche Sehenswürdigkeiten an sich vorbeiziehen zu lassen.

Citytouren durch Philadelphia (Foto: Paul Loftland/PHLCVB)

 

Die Fahrradkultur in Philadelphia boomt. Das fällt auf, wenn man selber auf dem Drahtesel durch die Stadt radelt. Philadelphia bietet Fahrradwege mit einer Gesamtlänge von 330 Kilometern.

Egal ob man eine Fahrt entlang des Schuykill River oder des Delaware River plant oder die verschiedenen Stadtviertel erkunden möchte, mit dem Rad ist man hier gut unterwegs. Auch der riesige Fairmount Park eignet sich für eine Velotour. Im Ost- und Westbereich des Parks gibt es noch einmal knapp 350 Kilometer an Wegen. Vom Belmont Plateau hat man einen Ausblick auf die Skyline, für den es sich lohnt, etwas strammer in die Pedale zu treten.

Geschichtsinteressierte sollten ihre Fahrradtour an der Independence Mall starten. Gute drei Kilometer führen von hier u.a. vorbei an der President’s House Installation, Independence Hall, Christ Church und dem Betsy Ross House bis hin zur historischen Elfreth’s Alley, der am längsten durchgängig bewohnten Straße der USA.

Um dem emsigen Großstadttreiben für einige Stunden zu entkommen, schwingt man sich in University City aufs Rad und radelt auf dem Schuylkill Banks Boardwalk gen Norden, ein Stück durch den Fairmount Park über den Boxer’s Trail (hier trainierte bereits Box-Champion Joe Frazier), bis hin zum Philadelphia Museum of Art. Unterwegs bietet sich der Glendinning Rock Garden für ein Picknick an.

Falls man das eigene Fahrrad nicht mitbringen möchte, kann man problemlos eins mieten: Wheel Fun Rentals hat an zwei verschiedenen Orten in der Stadt alles im Angebot, was man für eine Tour benötigt, von klassischen Stadträdern über Mountainbikes bis hin zu Tandems, Kinderrädern und Anhängern. Die zwei Miet-Locations, Boathouse Row direkt am Schuylkill River und FDR Park am Meadow Lake, sind auch gute  Startpunkte für eine Fahrradtour, bei der man Stadt und Natur miteinander kombinieren kann.

Eine Reihe an professionell geführten Fahrradtouren bietet das Unternehmen Philly Bike Tours täglich an. In kleinen Gruppen ist man zwischen 2,5 und 3,5 Stunden unterwegs und erlebt die Highlights in Sachen Wandgemälde und Kunst, historische Sehenswürdigkeiten oder den weitläufigen Fairmount Park.

An einer der über 100 Leih-Fahrradstationen, die in der Stadt verteilt sind, kann man sich stunden- oder tageweise ein Rad miten, das man an einer beliebigen anderen Station wieder abstellen kann.

Links
Philadelphia per Rad

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren

Mehr als 1.800  Seiten für Fahrrad-FahrerInnen. Jede Menge Tipps und Infos rund ums Radfahren und Radreisen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren:
• Regelmäßige Radtouren-Infos
• Jederzeit abbestellbar
• Schon über 2.700 Abonnenten

Der Newsletter-Versand erfolgt mit rapidmail. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben: