Radtouren.de

werbepartner info
Anzeige

Urbane Radtouren durch Südafrikas Metropolen

Mit einem Mix aus Lifestyle, Kultur, Kunst und Kulinarik locken die südafrikanischen Metropolen Johannesburg, Kapstadt und Durban. Diese lassen sich ideal mit dem Rad erkunden.

Auf Velo-Touren durch Südafrikas Metropolen (Foto: dein-suedafrika.de)

Urban Cycling Paths führen dabei zu versteckten grünen Oasen, bunten Townships und tiefblauen Lagunen. Johannesburg mit ihrer ständig wachsenden Kreativ- und Designszene kann man beispielsweise jeden letzten Freitag im Monat mit Gelegenheits- und Profi-Radlern entdecken. Um 19 Uhr treffen sich Biker zur Critical Mass, einem mehrstündigen Fahrradausflug durch das Zentrum der Stadt. Die Tour startet am Neighbourgoods Market in Braamfontein und führt über Fordsburg, Newtown und Marshall Town zum Maboneng Precinct. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wer individuell per Rad durch Johannesburg fahren will, kann dies etwa entlang des längsten Flusses der Stadt, dem Braamfontein Spruit. Ein 24 Kilometer langer Radweg verläuft durch den Norden der Stadt, besteht vornehmlich aus Single Track Strecken und ist für jedes Fitnesslevel geeignet. Wer einen Zwischenstopp einlegen will, kann den Botanischen Garten besuchen, der sich direkt auf der Route befindet, und bei einem Picknick im Grünen entspannen.

Mit dem Drahtesel durch Südafrikas Township Soweto geht es auf der Cycle-Soweto-Tour. Der halbtägige Ausflug führt zu wichtigen historischen Schauplätzen Sowetos, wie dem ehemaligen Zuhause Mandelas oder dem Hector Pieterson Memorial and Museum. In Begleitung eines lokalen Guides erhalten die Teilnehmer Einblicke in die lebendige Szene des größten Townships Südafrikas.

Kapstadt gilt als eine der schönsten Städte der Welt und ist zugleich führend im Ausbau der städtischen Radwege Südafrikas. Sehenswürdigkeiten, wie der Tafelberg, die V&A Waterfront oder das Cape Town Stadium, sind mit dem Rad gut erreichbar. Ausleihstationen sind über die ganze Stadt verteilt. Hier lassen sich Fahrräder ab circa 20 Euro* pro Tag mieten. Unter Einheimischen beliebt ist der zweispurige und Pkw-freie Radweg nach Milnerton, einem charmanten Vorort nördlich von Kapstadt. Die acht Kilometer lange Strecke führt vorbei an blauen Lagunen, einem Leuchtturm und endet bei Woodbridge Island.

Durban, die Hafenstadt in der Provinz KwaZulu-Natal, zeigt sich bei der Durban Beachfront and Stadium Cycle Tour at Night von einer ihrer schönsten Seiten. Der dreistündige geführte Fahrradausflug startet mit Beginn der Abenddämmerung am Nordstrand und führt über die Strandpromenade Golden Mile, vorbei an der prägnanten Architektur Durbans, wie dem Fußball-WM-Stadion, bis zur Blue Lagoon – einem beliebten Angelplatz, der sich auch zur Beobachtung der hiesigen Vogelarten eignet.

Links
Südafrika: www.dein-suedafrika.de

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren

Mehr als 1.800  Seiten für Fahrrad-FahrerInnen. Jede Menge Tipps und Infos rund ums Radfahren und Radreisen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren:
• Regelmäßige Radtouren-Infos
• Jederzeit abbestellbar
• Schon über 2.900 Abonnenten

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben: