News Details

werbepartner info
Anzeige

Unterwegs auf der Emsland-Route

Das Emsland erstreckt sich von der nordrhein-westfälischen Landesgrenze bei Rheine bis zur Grenze Ostfrieslands bei Papenburg. Die Region bietet mit über 3.500 Kilometern ein Radwegenetz entlang der Flussläufe von Ems und Hase sowie durch Moore und Wälder. So auch auf der Emsland-Route.

Rad fahren entlang der Emsland-Route (Foto: Emsland Tourismus)

Keine Steigungen, aber viele Highlights erwartet Radler auf der 300 Kilometer langen Route. Etappenweise erfährt man unterwegs, was die Region zwischen Meppens mittelalterlicher Altstadt im Westen und der Kornbrenner-Stadt Haselünne im Osten, zwischen dem westfälischen Rheine im Süden und der Werft- und Hafenstadt Papenburg im Norden ausmacht.

Die Tour lässt sich bequem in fünf Etappen erradeln. Die Emsland-Route verläuft meist abseits verkehrsreicher Straßen und wird 2018 mit Streckenabschnitten über Twist und auf dem Hümmling über Esterwegen und Werlte vergrößert.

Die Radroute ist mit dem vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) empfohlenen Radwegeleitsystem ausgeschildert. Diese geben auch Hinweise auf Einkehrmöglichkeiten, Bahnhöfe und Touristeninformationen.

In allen Orten ist die Verbindung zwischen der Route und dem Ortszentrum ausgeschildert. Über 800 Zielwegweiser bietet das Radwegeleitsystem im Emsland; zudem enthält jedes Schild eine UTM-Koordinate, die den Nutzern von GPS-Navigationssystemen die Standortbestimmung erleichtert.


Radfahrer bei der Hilter Mühle (Foto: Emsland Tourismus)

Eine weitere Möglichkeit, sich orientieren zu können, bietet die kostenfreie „Emsland-App“. Die Grundlage der App bildet eine zoombare, topografische Outdoor-Karte im Maßstab 1:25.000. Die Karte ist online und offline verfügbar.

Alle Touren sind mit Länge, Dauer und Schwierigkeitsgrad beschrieben, mit Bildern und mit integrierter Navigationsfunktion versehen. Auch Sehenswürdigkeiten finden sich als interaktive und klickbare Symbole in der Karte.

Links
Emsland-Route: www.emsland-route.de

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren