News Details

Anzeige

Mit dem E-Bike über die Schwäbische Alb düsen

Alb-Crossing heißt die 370 Kilometer lange Radtour und führt vom Aalen im Nordosten nach Tuttlingen im Südosten. In sechs Tagen kann man darauf die Schwäbische Alb überqueren.

Alb-Crossing - einmal quer über die Schwäbische Alb

Weite Panoramablicke bei der Albquerung (Foto: TMBW / Gregor Lengler)

Die Schwäbische Alb ist eine wildromantische Karstlandschaft, ein Hochland mit Wacholderheiden, das noch durch Wanderschäferei beweidet wird. Die mächtige Felskante des Albtraufs trennt das Hochplateau der „rauen Alb“ von den Streuobstwiesen des lieblichen Albvorlandes. Im Süden bahnt sich die junge Donau ihren Weg durch den „schwäbischen Grand Canyon“.

Die Alb-Crossing ist ein wahrer Naturgenuss, mit Höhepunkten gespickt, ursprünglich und sehenswert. Wilde Wälder und viel Ruhe zeichnen diese abwechslungsreiche Strecke ebenso aus wie knackige Anstiege und einmalige Ausblicke.


Radeln mit Aussicht auf der Schwäbischen Alb (Foto: TMBW / Gregor Lengler)

Obenauf ist das Hochplateau zwar ziemlich flach, an den seitlichen Traufkanten dafür um so steiler. Manchmal geht es Hunderte Meter abwärts. Dementsprechend gestaltet sich das Höhenprofil der Landschaft. Entlang der Albtraufkante gilt es über 7.000 Höhenmeter zu überwinden.

Die Radtour ist technisch einfach und zugleich sportlich fordernd. Mal schnauft man lange Anstiege hinauf. Dann geht es mit vollem Tempo durch die Ebene. Und schließlich bergab, rasant und kurvenreich.

Die 50 bis 70 Kilometer langen Tagesetappen bieten einen steten Wechsel von Aufs und Abs. Die Sehenswürdigkeiten der Alb wie das Limesmuseum, Burg Teck, die Nebelhöhle, Schloss Lichtenstein, Burg Hohenzollern und der Lemberg liegen entlang des Weges. Lohnenswerte Zwischenstopps und Abstecher machen aus der Tour über die Alb eine Radreise, bei der sportliche Ambition und Sightseeing zusammenkommen.

Gefahren wird überwiegend auf asphaltierten Radpisten und geschotterten, breiten Forstwegen. Nur dann und wann geht es auf weniger befestigten oder schmalen Trails voran. Die Radtour quer über die Alb ist für Mountainbike, E-Mountainbike oder Gravel geeignet.

 

Links:
Schwäbische Alb: www.schwaebischealb.de/rad
Alb-Crossing Schwäbische Alb: www.alb-crossing.de

 

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren

Anzeige