News Details

werbepartner info
Anzeige

Liebliches Taubertal per Drahtesel

2.200 Kilometer Radtourenauswahl bietet die Region: Von erlebnisreichen Themen-Radtouren bis zum sportlichen Radfahrspaß ist ein umfassendes Velo-Angebot an Tauber und Main vorhanden.

Radfahrer in Wertheim (Foto: Tourismusverband Liebliches Taubertal / Peter Frischmuth)

Über ein gut ausgebautes Radwegenetz lässt sich das „Liebliche Taubertal“ mit seinen Burgen, Schlössern, Klöstern und Museen entdecken. Etwa auf dem 100 km langen Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ zwischen Rothenburg ob der Tauber und Wertheim am Main. Entlang des Weges gibt es Hörstationen, an denen Radler so allerlei über das Taubertal erfahren. Dieses Radangebot wird durch Radwegekirchen ergänzt. Diese bieten dem Radfahrer einen Platz zur Erholung.

Der Radweg „Liebliches Taubertal – Der Sportive“ führt auf anspruchsvollen 160 km von Wertheim über Freudenberg und über die Höhenzüge des Taubertals nach Rothenburg o.d.T. Muskelkraft oder der Einsatz von E-Bikes bzw. Pedelecs ist angesagt.

Der „Main-Tauber-Fränkische Rad-Achter“ verbindet auf über 552 Kilometern die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern. Die Strecke führt bequem durch die Landkreise Main-Tauber, Neustadt/Aisch, Würzburg, Main-Spessart, Miltenberg und Neckar-Odenwald. Radfahrspaß pur ist angesagt.

Die Wein-Radreise steht für Genuss. Auf 241 Kilometern führt der Weg durch das Taubertal, in seine Seitentäler und auf die Höhen bis zum Main. Eingebunden sind die schönsten Weinorte der Region.

„tauber altmühl radweg“: Auf 350 km kann mit dem Rad vom Main durchs „Liebliche Taubertal“ und Altmühltal an die Donau gefahren werden. So erlebt der Radfahrer bezaubernde Flussregionen in Franken bzw. Süddeutschland. Die Landschaft wechselt von Weinhängen im Taubertal zu bizarren Felsformationen im Altmühltal, ein echtes Erlebnis.

Beim Regioradeln kann man auf 12 Erlebnistouren - auch mit Pedelec - das Tauber- und Maintal sowie Ausläufer von Hohenlohe und Odenwald erkunden. Die Rundkurse führen immer zum Ausgangs-/ Übernachtungsort zurück. 76 Akkuladestationen (kostenfreie Nutzung) und 12 Verleihstationen für Pedelecs sind eingerichtet.

Im Taubertal können Radfahrer die Serviceleistungen „Radeln ohne Gepäck“ und die „Taubertäler Radelzüge“ mit größerem Radabteil nutzen. Der Radtransport auf der Tauberbahn ist zwischen Wertheim und Niederstetten kostenlos.

Links
Liebliches Taubertal per Rad

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren

Mehr als 1.800  Seiten für Fahrrad-FahrerInnen. Jede Menge Tipps und Infos rund ums Radfahren und Radreisen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren:
• Regelmäßige Radtouren-Infos
• Jederzeit abbestellbar
• Schon über 2.900 Abonnenten

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben: