Radtouren.de

werbepartner info
Anzeige

Australien: Mountainbiken am Great Barrier Reef

Nicht nur unter Wasser kann man die Welt des Great Barrier Reef entdecken. Auf South Molle Island gibt es Radtouren mit Traumaussicht. Die hügelige Insel in den Whitsundays liegt 10 Kilometer vom beliebten Küstenort Airlie Beach entfernt und ist ein wahres Naturparadies.

Rad fahren mit Traumaussicht auf South Molle Island in Australien (Foto: JJ Pictures Whitsunday / MTBC)

Lichte Eukalyptuswälder bedecken die Hügel, Regenwälder die geschützten Täler und weite Wiesen die offenen Hänge der Insel. Ein Radwegenetz von 14 Kilometern führt zu vier Aussichtspunkten mit Blick auf weiße Sandstrände, kristallklares und türkisblaues Meer sowie die Inseln der Whitsundays mit ihren  Riffen. Die Strecke bietet Anfängern und fortgeschrittenen Fahrradfahrern die Möglichkeit, sich über Wiesen, durch Eukalyptushaine und Regenwälder zu schlängeln und die Insel und ihre Artenvielfalt auf aktive Weise – und auf Wunsch mit Geschwindigkeits- und Adrenalinrausch – zu erkunden.

Besucher gelangen auf die Insel und zur Mountainbike-Strecke ab Airlie Beach entweder per Wassertaxi von Shute Harbour oder Boots-Charter von den Inselresorts aus. Mountainbikes kann man sich direkt in Airlie Beach ausleihen. Auf South Molle Island gibt es zwei kleine Campingplätze mit Picknicktischen und Toiletten. Unter Wasser lässt sich das Great Barrier Reef auf Schnorcheltouren entdecken.

Links
South Molle Island: www.tourismwhitsundays.com.au

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren

Mehr als 1.800  Seiten für Fahrrad-FahrerInnen. Jede Menge Tipps und Infos rund ums Radfahren und Radreisen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren:
• Regelmäßige Radtouren-Infos
• Jederzeit abbestellbar
• Schon über 2.900 Abonnenten

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten