Polen

Anzeige

Radreiseinfos Polen

Anreise
Bahn: Mehrere Bahnverbindungen Täglich, Internationale Fahrradkarte 10 Euro

Dokumente
Reisepass für einen Aufenthalt bis 3 Monate

Sprachen
Polnisch, z.T. Deutsch oder Englisch; polnischer Sprachführer erforderlich

Unterkunft
Hotel, 200 Jugendherbergen, dichtes Campingnetz

Adressen
Polnisches Fremdenverkehrsamt, Marburger Str. 1, 10789 Berlin, Tel. 030/2100920, Fax: 030/21009214

Landschaft
Leicht hügelig, Wälder Seen und Landwirtschaft bestimmen das Bild. Leicht zu fahren

Reisezeit
kontinentales Klima, warme Sommer. Beste Reisezeit: Mai bis September

Radtransport
Bahn: abhängig von der Entfernung; max. etwa 3 Euro

Straßennetz
Kein sehr dichtes Straßennetz aber dafür wenig befahren

Straßenzustand
Ausreichend, in den Orten oft schlechter als außerhalb

Ausrüstung
Am Besten so viel wie möglich selbst mitbringen: nur in Großstädten eine ausreichende Auswahl

Sehenswürdigkeiten
Polen - der Norden: Moränenland, Masuren, Die Seenplatte der Masuren, Allenstein, Nationalpark Puszcza Bialowieska, Die Danziger Bucht, Danzig, goldenes Tor, langer Markt, Grünes Tor, Marienkirche, Krantor, Grotte Miechowskie
Stettin in Westpommern-  Nordwesten Polens: Schloss, Altes Rathaus, Roßmarkt, der Parade- und Königsplatz, Zamosc, Posen
Polen - der Süden: Massiv die Hohe Tatra
Krakau: Universität, Kathedrale, Altstadt, Königsschloss
Warschau: Altstadt mit dem Marktplatz und vielen Kirchen, die Zitadelle, Schloss- bzw. Konstytucj-Platz
Das Konzentrationslager Auschwitz
Breslau: Rathaus, Salzmarkt, Dominsel
Riesengebirge, Tschenstochau, Ogrodzieniec, Mirów, Burg in Olsztyn, Tatra

Internet-Links
www.reisezielinfo.de/europa/polen/
www.urlaub-polen.de/
www.polish-online.com/
www.polen-info.de
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/01-Laender/Polen.html

www.poland.pl
www.info-polen.com
www.infopolen.pl
www.helmuts-fahrrad-seiten.de/Polen-Fahrrad-Urlaub.html
www.fahrradreisen.de/laender/pl.htm

Anzeige