Radtouren.de

werbepartner info
Anzeige

Mit elf Litern ins Glück – so leicht ist Radreiseausrüstung

Gut fährt es sich, wenn die Ausrüstung effektiv verstaut ist (Foto: www.pd-f.de / Frank-Stefan Kimmel)

„Weniger ist mehr“, das ist nicht nur eine wohlbekannte Maxime unter Reiseradlern. Im folgenden Artikel präsentieren wir wie es funktioniert.

Die Basis für einen leichten Tourer kann ein modifizierter Cyclocrosser sein. Versieht man beispielsweise den neuen „Mares AX 2.0 Disc“ von Focus mit einem Satz schmaler und schneller Tourenreifen, etwa dem neuen „Marathon Deluxe“ von Schwalbe, so erhält man einen schnellen Tourer, der sich sowohl auf Schotter als auch auf Forststraßen fahren lässt.

Um das Gepäck ans Rad zu bringen, gibt es zwei Produkte vom Radtaschenspezialist Ortlieb: Vorn die neue „Ultimate6 M Pro“ Lenkertasche mit integriertem und berührungssensiblem Smartphone-Fach und am Heck die „Seatpost-Bag" - 11 Liter wetterfestes Gesamtvolumen.

Lenkertasche mit Smartphone-Touchpad und Seatpost-Bag haben zusammen ein Volumen von 11 Litern (Foto: www.pd-f.de / Frank-Stefan Kimmel)

Ich packe meinen Koffer und nehme mit …
Für die Ausrüstung für eine Wochenendtour gilt: Weniger ist mehr. Das Tragen von Mountainbike-Schuhen erspart ein extra Paar Schuhe für den Abend. Trikot, Base-Layer-Shirt, Radhose und kurze Radsocken sowie Helm und Handschuhe trägt man bei der Abfahrt bereits.

Das ganze Gepäck in zwei Taschen verstaut (Foto: www.pd-f.de / Frank-Stefan Kimmel)

In der Seatpost-Bag finden Werkzeug (Ersatzschlauch, Kettenschloss, Kettenöl, Flickzeug, Reifenheber und Multitool), ergänzende Radkleidung (Armlinge, Beinlinge, Windjacke, 3/4-Regenhose, lange Handschuhe und leichte Überschuhe) sowie Abendbekleidung (kurze Hose und legeres Trikot) Platz. In der Lenkertasche kann man ein Erste-Hilfe-Set, Mini-Sanitär-Set (Zahnbürste und -pasta, Parfüm-Probe, Reisewaschmittel, Sonnencreme, Sitzcreme, Taschentücher), Handy (=Fotoapparat, =Navi), Minischloss, Essbesteck und Portemonnaie verstauen. Damit hat man alles zusammen für eine Zweitagestour mit Übernachtung im Fremdenzimmer. Auch für die Verpflegung für unterwegs bleibt noch ein wenig Platz.

Sieht klein aus, passt aber viel rein – die Seatpost-Bag (Foto: www.pd-f.de / Frank-Stefan Kimmel)

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben











Weitere Neuheiten rund um das Mountainbike.

Trends & Neuheiten

Trends und Neuheiten rund um das Thema Fahrrad gibt es in unserem Photobook zu sehen.

© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten