Radtouren.de

werbepartner info
Anzeige

Belgien: Flandern-Rundfahrt wieder über die Muur van Gerardsbergen

In diesem Jahr führt die Flandern-Rundfahrt – erstmals wieder nach sechs Jahren – über die gefürchtete Muur van Gerardsbergen. Die Hochmesse des Radsports nennen die Belgier ihre „Ronde“, eine der ältesten Radklassiker der Welt.

Am 25. Mai 1913 organisierte Radsport-Journalist Karel van Wijnendaele die allererste ‚Ronde van Vlaanderen'. Ab 2017 fällt der Startschuss für die Profis in den nächsten fünf Jahren nicht in Brügge sondern auf dem Grote Markt in Antwerpen. Los geht es dort um 10.30 Uhr - dann tritt Vorjahressieger Peter Sagen (Slowakei) an, um seinen Titel zu verteidigen.

Die Flandern-Rundfahrt ist nicht nur Spitzensport, sondern auch ein großes Volksfest. Echte Fans  tüfteln Routen aus, bei denen sie die Fahrer so oft wie möglich zu Gesicht bekommen.

Die Tour führt über Pisten und Hellingen, den berüchtigten Steigungen der Flandern-Rundfahrt. So ist der Anstieg der Muur von Geraldsbergen etwas mehr als einen Kilometer lang und bis zu 20 Prozent steil. Und als wäre das nicht genug, führt er zum Teil über Kopfsteinpflaster. Anders als in der Vergangenheit, ist das schlicht als „Mauer“ bekannte Hindernis nicht der vorletzte Berg des Rennens. 2017 wird Gerardsbergen bereits als achter von 18 Anstiegen 95 Kilometer vor dem Ziel erreicht. Die Organisatoren rechnen mit einem enormen Publikumsandrang, dem sie durch die Errichtung eines temporären Fan-Dorfes begegnen.

Wer nach 289,5 Kilometern als erster die Ziellinie in Oudenaarde passiert, kann sich ewigen Ruhmes erfreuen. Jeder Sieger des Klassikers genießt Heldenstatus auf Lebenszeit. Die Radsport-Passion der Flamen ist legendär: In den oftmals von ehemaligen Radrenngrößen geführten 'Supporter Cafés' treffen sich Freizeitradler wie Profis zum regen Austausch über ihre Touren.

Links
Flandern-Rundfahrt: www.rondevanvlaanderen.be

Radtouren.de-Termine abonnieren:
Radtouren.de-Termin-RSS-Feed abonnieren

Mehr als 1.800  Seiten für Fahrrad-FahrerInnen. Jede Menge Tipps und Infos rund ums Radfahren und Radreisen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren:
• Regelmäßige Radtouren-Infos
• Jederzeit abbestellbar
• Schon über 2.900 Abonnenten

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten