Radtouren.de

werbepartner info
Anzeige

Chiemsee: E-Bike-Tour für Naturfans

Die E-Bike-Tour führt von Turm zu Turm durch die Region um Prien am Chiemsee. Bei den Zwischenstopps, oben auf dem Beobachtungsturm sitzend, fragt man sich: Wer hockt da im Gras? Was schwimmt hier im Wasser und raschelt dort im Schilf?

Naturtour per E-Bike (Foto: Johann Zimmermann)

Die Route führt rund um den See. Der Chiemsee-Radweg umrundet auf 55 Kilometern das Bayerische Meer. Neun Naturbeobachtungs-Türme und -Hütten befinden sich an verschiedenen Uferabschnitten rund um den See. Pflanzenfreunde erhaschen am Turm Irschener Winkel in Felden (Bernau) seltene Blicke auf Röhricht- und Teichrosenfelder. Auf ein Stelldichein mit Bibern freuen sich Tierliebhaber, die mit der nötigen Geduld ausgestattet sind, nahe der Hütte an der Prienmündung in Rimsting. Hier mündet die Prien, mit über 30 Kilometern Länge einer der längsten Wildbäche im bayerischen Alpenraum, in die Schafwaschener Bucht. Gesteinskundler beschreiten den Steinlehrpfad mit Findlingen aus der Eiszeit und werden mit einem grandiosen Blick auf das Bayerische Meer belohnt. Den Turm Ganszipfel erreichen die Radler auf dem Uferweg von Mühln (Breitbrunn) nach Gstadt, der gesäumt ist von prächtigen Malervillen.

Die Naturerlebnistouren per E-Bike können auf eigene Faust unternommen werden oder mit Chiemsee-Naturführern, um an Uferabschnitten zu rasten, Rohrdommel, Schwan, Kormoran & Co. zu beobachten, das See- und Alpenpanorama zu genießen und allerhand Wissenswertes über die Region zu erfahren.

Links
Prien: www.tourismus.prien.de

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren

Mehr als 1.800  Seiten für Fahrrad-FahrerInnen. Jede Menge Tipps und Infos rund ums Radfahren und Radreisen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren:
• Regelmäßige Radtouren-Infos
• Jederzeit abbestellbar
• Schon über 2.900 Abonnenten

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten